Eltern-Kind-Beziehung heilen

Ich hatte gestern und heute ganz wundervolle Stunden mit meinen Eltern. Das war nicht immer so. Noch bis vor drei Jahren waren sie mein personifiziertes Feindbild. Für alle meine Unzulänglichkeiten gab ich ihnen die Schuld. Und sicher, in unserer Kindheit wird der Grundstock für unser Leben gesetzt. Doch mal ehrlich, sind wir nicht irgendwann groß genug, alleine für uns die Verantwortung zu übernehmen? Es ist immer die bequemste Position, zu sagen, „Du bist schuld!“.

Diese Abhängigkeit wollte ich aber gerne loswerden; ganz frei sein und endlich mein wahres Ich befreien. Die Abnabelung von meinen Eltern war ein wichtiger Prozess. Ich bin in meine Kraft gekommen, in die Selbstverantwortung und weg von den Schuldzuweisungen. Das habe ich bei der Gelegenheit gleich komplett abgelegt.

Schuld ist niemand. Wer dieser Frage immer noch nachläuft, blockiert seinen Heilungsprozess. Es ist eher so, dass wir unser heutiges Sein in Liebe annehmen dürfen – mit all unseren Stärken und Schwächen. Dann erst kann unser Wachstum beginnen, hin zu dem Menschen, der wir gerne sein möchten oder besser gesagt, der tief in uns schlummert und erwachen möchte. Wenn wir in unsere Eigenverantwortung kommen, können wir die verletzten Beziehungen unseres Lebens heilen – für mehr Kraft, Fülle und Leichtigkeit. Denn wisset, wir sind mit allen Menschen (Kollegen, Partner, Eltern, Freunde, Kinder) noch immer in Verbindung. Nur die Ausgestaltung ändert sich. So ist es für unser eigenes Seelenwohl wichtig, mit all diesen Verbindungen in Frieden zu sein.

Ich dachte immer, meine Eltern lassen mich nicht los und sehen immer das Kind in mir. Doch stellte ich mir irgendwann die Frage: Habe ich meine Eltern denn schon losgelassen?

Fragen zur Eltern-Kind-Beziehung

  1. Wie stark steckst du noch in deinem Kind-Ich gefangen? Diese Rolle macht uns zum Opfer. Lass deine Eltern los, dann kannst du in deine Kraft kommen.
  2. Wie sehr respektierst Du deine Eltern, deren Lebensart und deren Werte und Ansichten? Eine wichtige Frage, wenn Du Dir Respekt von deinen Eltern wünschst.
  3. In welcher Energie bist du heute? Nimmst Du die Verantwortung für dein Leben bereits in deine Hände oder klagst Du noch an?

Wenn Dich die Beziehung mit deinen Eltern auch sehr fesselt und beschäftigt, können wir uns das gerne einmal genauer ansehen. Mache einen kostenlosen Gesprächstermin mit mir aus. Gemeinsam schauen wir, wie ich Dir ein Beitrag sein kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.